Raziol - Zibulla & Sohn GmbH, Iserlohn

Razioli - Unser Maskottchen der Raziol - Zibulla & Sohn GmbHRaziol-News

und es läuft wie geschmiert!

Raziol kauft ca. 55 Jahre alten Raziol Bus

Geschrieben von Katharina Schochenmeier am . Veröffentlicht in Raziol NEWS

Erster Firmenwagen von Raziol VW T1 wird restauriert

 Erster Firmenwagen von Raziol, VW T1, wird für zukünftige Zwecke restauriert

Im Besitz von Raziol befindet sich nun ein ca. 55 Jahre alter VW T1 Kleintransporter mit Pritsche.

Bereits in den 60-er Jahren war Raziol im Besitz eines VW T1, der bis heute als erstes Firmenfahrzeug der Raziol Zibulla & Sohn GmbH gilt.

Der VW Kleintransporter, das erste Modell des VW Busses, ist das Symbol des deutschen Wirtschaftswunders und für uns ein persönliches Symbol für die traditionsreiche und erfolgreiche Geschichte von Raziol.

Heute in der dritten und vierten Generation geführt, gilt Raziol als führender Hersteller und Lieferant von Befettungssystemen und den dazugehörigen Schmierstoffen. Die Anfänge von Raziol, damals noch als Hersteller von Additiven für Öle, liegen heute weit in der Vergangenheit zurück. Diese Anfänge der erfolgreichen Raziol-Geschichte spiegelt für uns der VW T1 Bus wieder, der als erster Firmenwagen eine spezielle Bedeutung hat.

Deshalb wird der VW T1, der Kleintransporter, der seine Blütezeit in den 50er- Jahren hatte, nun in den Räumlichkeiten der Raziol Zibulla & Sohn GmbH, in Eigenarbeit originalgetreu restauriert.

 

Verfolgen Sie hier die stetige Entwicklung des VW Kleintransporters.

 Unser VW T1 beim Kauf Anfang November 2013

Unser Bus ist bei uns in der Hagener Straße in Letmathe eingetroffen!

Mit Interesse wird der ca. 55 Jahre alte VW T1 bei seiner Ankunft in der Hagener Straße von zahlreichen Mitarbeitern begutachtet.

 

Der erste Schritt nach der Ankunft-unseren Bus von Schmutz und allem Überflüssigem zu befreien-

Die vergangenen 55 Jahre sind ihm anzusehen. Es bleibt noch viel zutun.

Hochmotiviert wird das Projekt in Angriff genommen um den Bus so schnell wie möglich in seinen Ursprungszustand zu versetzten.

Die Arbeit zahlt sich aus! Von den größten Schäden befreit ist der VW T1 für weitere Arbeitsschritte bereit.

Das Material ist auch schon da!

 

Sehen Sie hier bald mehr über die Entwicklung unseres Bullis.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Website benutzt First Party Cookies (Session, Cookie Einwilligung), die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind, stets gesetzt werden und nicht bestätigt werden müssen. Andere Cookies, die den Komfort bei Benutzung dieser Website erhöhen oder vereinfachen sollen (YouTube), werden an der entsprechenden Stelle nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt.